aktuell  
  preview  
  review  
künstlerloge
  loge künstler  
  projekte  
   

links

kontakt | anfahrt

impressum

Künstlerloge Ratingen

Eine Loge ist zunächst einmal – laut Lexikon - ein kleiner, von Außen einsehbarer Raum. In unserem Fall befindet sie sich in Ratingen, Wilhelmring Ecke Calor-Emag-Straße. In den 50er-Jahren geplant und gebaut, diente sie als Pförtnerloge der damals hier ansässigen Firma Calor-Emag, die elektrische Schaltanlagen herstellte.


Der Raum ist durch sein Fensterband komplett einsehbar und erinnert an einen Eisenbahnwaggon oder an ein amerikanisches Diner-Restaurant. 1998 hat man diese Loge wegen ihrer ungewöhnlichen und zeittypischen Bauweise unter Denkmalschutz gestellt.


Auf Initiative der Künstlerin Roswitha Riebe-Beicht stellte der jetzige Besitzer, die LEG (Landes-Entwicklungs-Gesellschaft), den Raum ab 2006 kostenlos für Ausstellungen zur Verfügung.


Vier LOGE-Künstler bilden einen Verein, der diesen Ausstellungsraum – eben die Künstler-LOGE – betreut, das heißt das Programm gestaltet und sich um den Betrieb kümmert.

Roswitha Riebe-Beicht, bewegt sich zwischen Malerei und Zeichnung, Studium an der Kunstakademie in München


Johannes Lenhart, Bildhauer und Zeichner, Studium an der Kunstakademie Düsseldorf


Ulrike Siebel, Malerei, Objekte, Installationen, Studium am Pädagogischen Fachinstitut Seeheim-Jungheim und an der Alanus Kunsthochschule in Bonn,


Ansgar Maria van Treeck, freier Fotograf, Studium an der Fachhochschule Düsseldorf

 

Bildergalerie Ausstellungen